Neu Reduzierter Preis! Sup'Air Strike 2 Vergrößern

Sup'Air Strike 2

Neuer Artikel

Vollverkleidetes leichtes Streckengurtzeug XC- und Wettbewerb

Ein vollverkleidetes leichtes Streckengurtzeug, präzise zu steuern und super kompakt. Sein Komfort ermöglicht lange und anspruchsvolle Flüge:
STRIKE 2 ist für Hike-and-Fly und ebenso für Wettkämpfe und leichte Abenteuer gedacht.

Gewicht : 2025 g Medium Große (Standardmodus)

Lieferzeit : Auf Lager beim Lieferanten Anfang Juni

Mehr Infos

1'501.95 CHF inkl. MwSt.

-5%

1'581.00 CHF inkl. MwSt.

  • Präzision: Intuitives und exaktes Fliegen

     

    Sicherheit: 2-Punkt Verschluß-System. Mit Mini Sitzbrett. EN 1651 zertifiziert

     

    STRIKE 2 ist die Essenz unserer langjährigen Erfahrung im Hike-and-Fly Bereich.
    Es stammt insbesondere von unserem STRIKE X-Alps und beinhaltet die Hauptstärken unseres STRIKE 1. Im Vergleich zum STRIKE 1 ist es komfortabler und flexibler, insbesondere dank eines aufblasbaren Schutzes (optional).

    Signifikante Änderungen an der generellen Handhabung, an den Gurtschließen und an den Hauptaufhängungen. Der Gurt öffnet sich nun vollständig und das Schließen erfolgt direkt an den Karabinern an nur zwei Punkten.

    Die Geometrie ist neu. Die Steuerung wird ansprechender und die Sensibilität kann leicht durch Einstellen des Brustgurtes verändert werden.

    Eine abnehmbare Lordosenstützplatte verbessert die Unterstützung und Abstützung des Rückens. Eine neue Geometrie des Speedbags ermöglicht eine natürliche und mühelose Positionierung bei ausgestreckten Beinen. Der Komfort ist für einen Gurt dieser Kategorie fantastisch.
    Ein neuer, zugelassener aufblasbarer Schutz – optional – spart Gewicht und insbesondere Volumen. Ideal für Hike-and Fly. Dieser Schutz ist auch etwas leichter.

    Bei Top-Landungen oder bei Turbulenzen kann der Gurt im Sitzen gesteuert werden. Beine angewinkelt, bleibt es einfach zu handhaben und trotzdem bequem.

    Das Laufen beim Start ist sehr einfach, das Reinrutschen in das Gurtzeug nach dem Start und das Ausstrecken des Speedbag sind sehr harmonsich und ohne größe Anstregungen zu bewerkstelligen.
    Im Flug ermöglichen die Einstellungen und die Geometrie des Gurtzeugs Anpassungen an die Proportionen und Flugpositionen der meisten Piloten.
    Die Sitzposition mit nach hinten geneigtem Rücken bietet eine hervorragende Unterstützung.

    STRIKE 2 wurde so konzipiert, dass es auch mit Dyneema-Connects geflogen werden kann. Dies ist eine zusätzliche Möglichkeit der Gewichtsreduktion. Es wird dann notwendig sein, das STRIKE 2 wie einen Gurt anzulegen, da die Beinschlaufen geschlossen bleiben. Dies ist der “Wettbewerbs” -Modus. .

    KONFIGURIEREN | Gemäß Ihren Anforderungen:

    Wettkampfmodus : 1820 g (Größe M, voll ausgestattet, flugbereit).

    In diesem Modus wird der Schirm mit den Connect (Option) Schlaufen verbunden. Der Schutz ist der aufblasbare BUMP (Option). Der Pilot verwendet die abnehmbare Lordosenstützplatte nicht.

    Standardmodus : 2025 g (Größe M, voll ausgestattet, flugbereit).

    In diesem Modus öffnet und schließt sich der Gurt an den Plum Grivel-Karabinern vollständig. Der Schutz ist der bekannte bisherige aus Schaumstoff. Der Pilot verwendet die abnehmbare Lordosenstützplatte nicht.

    Komfortmodus: 2200 g (Größe M, voll ausgestattet, flugbereit).

    In diesem Modus öffnet und schließt sich der Gurt an den Plum Grivel-Karabinern vollständig. Der Schutz ist der ursprüngliche aus Schaumstoff. Der Pilot installiert die abnehmbare Lordosenstützplatte.

    IM VERGLEICH ZUM STRIKE 1 :
    • Neues Verschlusssystem ohne Schnalle direkt in den Karabinern. Vermeidet das Durchschlüpfen des rechten Beins wie beim STRIKE 1, während die Sicherheit mit zwei Schließpunkten erhalten bleibt. Nur ein geschlossener Punkt: Der Gurt ist sicher.
    • Neue und ansprechendere Geometrie. Die Gewichtsverlagerung überträgt sich besser (etwas lebendiger) und die Steuerung ist präziser.
    • Die Rettungsschirmcontainer bleibt als Frontcontainer.
      Die Retterverbindungsleine ist vollständig integriert und erstreckt sich bis zur Innenseite der Tasche. Die Gurtstruktur wurde über die gesamte Rettungsschirm-Befestigungskette verstärkt.
    • Neue Geometrie der Speedbag-Einstellungen. Die Beine werden im Flug gestützt.
    • Neue Geometrie des Gurtzeugs ermöglicht einen feinfühligeren Flugstil.
    • Die Gurtstruktur wurde insgesamt verstärkt. STRIKE 2 ist jetzt bis zu 120 kg zugelassen.
    • Die Größen wurden neu erstellt und um die Größe XL erweitert. Es deckt Pilotengrößen von 160 cm bis 200 cm ab.
    Empfehlungen

    STRIKE 2 ist ein sehr leichtes Streckengurtzeug. Es wurde im Vergleich zum STRIKE 1 verstärkt, jedoch erfordert solch ein Ultraleichtgurt mehr Sorgfalt und Rücksicht als ein klassisches Gurtzeug. Sicherheitstrainings und Extremmanöver werden mit diesem Gurt nicht empfohlen.
    STRIKE 2 ist nur für geübte Piloten mit Erfahrung! Wir empfehlen es nicht als erstes vollverkleidetes Gurtzeug.