Neu Ozone Anti-G Vergrößern

Ozone Anti-G

Neuer Artikel

Hattest du jemals einen Blackout während einer Steilspirale? Oder hast du dich vielleicht noch gar nicht getraut, eine richtige Steilspirale zu fliegen? Auch wenn du zu hart spiralt bist oder nicht hart genug, das Anti-G wird dein Leben als Pilot verändern – und zwar zum Besseren.

Lieferzeit: Auf Lager beim Lieferanten

Mehr Infos

250.00 CHF inkl. MwSt.

  • Einfach ausgedrückt ist das Anti-G ein Behelf, der die G Kräfte beim Abspiralen verringert. Es ist simpel und einfach zu handhaben, und ist besonders effektiv bei Schirmen mit einer höheren Streckung.

    • Für Wettkampfpiloten und Piloten eines Schirmes mit großer Streckung
    • Das Anti-G ist einfach im Gebrauch, darf aber nur in der angegebenen Weise benutzt werden. Die Gebrauchsanweisung muss erst sorgfältig gelesen und verstanden werden, ehe das Anti-G im Flug eingesetzt wird.
    • Das Anti-G kann zu einem so kleinen Beutel zusammengepackt werden, der sogar noch kleiner ist, als die meisten Cockpits. Es kann mit jedem Gurtzeug benutzt werden.

    Das Anti-G ist am Hauptaufhängepunkt deines Gurtzeuges befestigt, und zwar an der jeweiligen Seite, die du nach unten spiralen möchtest. Entfalte einfach das Anti-G und leite deine Spirale ein wie üblich. Du kannst ganz normal abspiralen, wirst dabei aber weniger Umdrehungen machen während du gleichzeitig eine höhere Sinkgeschwindigkeit erreichst und sehr viel niedrigere G-Kräfte auf dich einwirken. Die meisten Piloten werden durch das Anti-G einen massiven Rückgang der G-Kräfte um 40 % erfahren.

    Der Gebrauch des Anti-G wird dir erlauben, eine höhere Sinkgeschwindigkeit in deiner Spirale zu erreichen, und das – wegen der reduzierten G-Kräfte – mit größerer situationsbezogener Bewusstheit. Außerdem bedeuten geringere G-Kräfte auch weniger Beanspruchung deines Schirmes und der Leinen. Mit dem geöffneten Anti-G während des Normalfluges wirst du keine nennenswerte Störung oder den Druck zum Gieren auf dein Gurtzeug bei Trimmgeschwindigkeit bemerken.*

    Du kannst die Spirale als Abstiegshilfe nutzen und dann mit dem geöffneten Anti-G ganz normal landen. Das Anti-G verfügt über eine „Kill Leine“, womit es während des Fluges ganz einfach deaktiviert werden kann. Wir empfehlen dieses Hilfsmittel besonders allen Wettkampfpiloten, egal welchen Gleitschirm sie fliegen. Wegen der hohen Effizienz einiger Schirme (besonders die Flügel der Mantra und Mantra R Serie) ist es schwierig, per Steilspirale effektiv abzusteigen ohne dabei exzessiven G-Kräften ausgesetzt zu sein. Das Anti-G ermöglicht ein sehr steiles Absteigen mit hoher Sinkgeschwindigkeit bei niedrigen Gs – und das für alle Schirme, egal von welcher Marke. Solltest du gerade dabei sein, dir einen R11 zu bestellen, dann ist das eine gute Gelegenheit, das Anti-G gleich mit zu ordern.