Neu Ozone F*Lite 2 Vergrößern

Ozone F*Lite 2

Neuer Artikel

Das leichteste Gleitschirmgurtzeug der Welt

Das neue F*Lite 2 wurde speziell für Gleitschirmflieger und ambitionierte Hike & Fly-Piloten entwickelt. Die Größe M wiegt nur 102 Gramm und die Größe S weniger als 100 Gramm!

Gurtzeug wird ohne Verbindungsstücke und Karabiner verkauft

LIEFERZEIT

Kontaktieren sie uns : info@gleitschirm-shop.ch (Schnelle Antwort)

Mehr Infos

450.00 CHF inkl. MwSt.

  • Ein optimiertes Dyneema-Fadenmuster bildet die Struktur des Gurtzeugs, eingebettet in einen Sitz aus Segeltuch. Verstärkungen aus Kohlefaser stützen die Beine, und die Breite der Schultergurte ist einstellbar, um den Komfort im Flug weiter zu erhöhen. Im Vergleich zum Vorgängermodell wurde die Anordnung der Karbonstäbe überarbeitet, um die Widerstandsfähigkeit zu erhöhen und die Handhabung zu erleichtern, insbesondere beim Start.

    Die Beingurte lassen sich öffnen und sind für eine bessere Übersichtlichkeit beim Verbinden des Schirms links und rechts farblich gekennzeichnet, was das Einholen der Ausrüstung beim Start erleichtert. Der F*Lite 2 ist Speedbar-kompatibel und wird mit einer Dyneema-Leine, die als Speedbar verwendet werden kann, sowie mit einer praktischen Aufbewahrungstasche geliefert.

    Der F*Lite 2 ist jetzt in drei Größen erhältlich, um eine breite Palette von Piloten mit verbessertem Komfort abzudecken, und ist EN-geprüft bis 120 kg.

    Als Ergänzung zu Ihrem F*Lite 2 können Sie unsere neuen X-Lite connect-Softgurte verwenden.

    Mit einem Gewicht von nur 9 g sind dies die ultimativen Verbindungselemente für ultraleichte Flügel und Gurtzeuge*. Sie bestehen aus Dyneema-Gurtband mit einem verschließbaren Aluminium-Knebel und haben eine Bruchfestigkeit von über 2 Tonnen. Sie sind schnell und intuitiv zu befestigen und für jede Seite farblich gekennzeichnet. Das X-Lite connect kann als Option mit dem F*Lite2 bestellt werden.

    *Diese weichen Verbinder sind nur für die Verbindung zwischen dem Gurtzeug und dem Flügel bestimmt. Sie dürfen nicht für andere Anwendungen verwendet werden, wie z.B. für die Verbindung von Rettungsschirmen.